Christa Schechtl's
"Der Schrei" 1

Mein erster Kampf

begann gegen Tierversuche. BRAVO zog mit. Ein Novum.
Ich wusste noch nicht, wie stark sich junge Leute für missbrauchte Tiere engagieren würden. Europaweit machte ich diese Thematik den Kids bekannt und schaffte mit einer Million Protestunterschriften die größte BRAVO-Aktion aller Zeiten. Dieses Potential übergab ich damals Bundeskanzler Kohl. Das Tierleid hatte mich nun voll in der Hand- ich konnte nicht mehr zurück.

Aktionen

mit Greenpeace.
Es folgten atemberaubende Aktionen mit Greenpeace-Gründer Paul Watson gegen die norwegischen Walfänger, mit Günter Peter von der Aktionsgemeinschaft Artenschutz gegen Wilderer, oder ich verfolgte rund um die Uhr einen Pferdetransport von Polen bis Italien. Ich kämpfte gegen Massentierhaltung, Pelztierfarmen, Tropenwaldvernichtung, Kettenhunde oder Tierquäler.

Mit Greenpeace-Gründer Paul Watson war ich auf der "Whales Forever", um gegen norwegische Walfänger vorzugehen, und wurde dabei von einem norwegischen Kriegsschiff beschossen.

© 2001 - 2017 Christa Schechtl - Start | Impressum | Portalseite | Spenden

Inhalt: